MITTEILUNGSBLATT

DER

TECHNISCHEN UNIVERSITÄT GRAZ

Studienjahr 1998/99 ausgegeben am 2. Dezember 1998 5. Stück

206. Satzungsänderung - "X Akademische Grade, Ehrungen, Honorarprofessor, Teil F"

207. Nachnominierung eines Mitgliedes der Personengruppe der Universitätsprofessoren für das Fakultätskollegium der Fakultät für Elektrotechnik für die laufende Funktionsperiode bis 30.09.2000

208. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes und des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Bodenmechanik und Grundbau gem. 46 UOG 93

209. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes und des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Experimentalphysik gem. 46 UOG 93

210. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes sowie mindestens eines Institutsvorstand-Stellvertreters des Forschungsinstitutes für Elektronenmikroskopie und Feinstrukturforschung gem. 46 UOG 93

211. Wiederholung der Einladung zur Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission für die Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau gem. 42 UOG 93

212. Ergebnis der Wahl der Vize-Studiendekane der Fakultät für Maschinenbau für eine Funktionsperiode von zwei Jahren gemäß 43 UOG 93

213. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie gem. 46 UOG 93

214. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie der Institutsvorstand-Stellvertreter des Institutes für Grundlagen der Informationsverarbeitung gem. 46 UOG 93

215. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie der Institutsvorstand-Stellvertreter des Institutes für Technische Geologie und Angewandte Mineralogie gem. 46 UOG 93

216. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Felsmechanik und Tunnelbau gem. 45 UOG 93

217. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Fördertechnik und Logistiksysteme gem. 45 UOG 93

218. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik gem. 45 UOG 93

219. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Grundlagen der Verfahrenstechnik und Anlagentechnik gem. 45 UOG 93

220. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik gem. 45 UOG 93

221. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden, dessen Stellvertreter sowie der Schriftführer der Wahlkommission der Personengruppe der Allgemeinen Universitätsbediensteten gem. 14 UOG 93

222. Ergebnis der Wahl der Vertreterinnen bzw. Vertreter und ihrer Ersatzmitglieder der Personengruppe der Allgemeinen Universitätsbediensteten in die Institutskonferenzen der Institute für:

- Fördertechnik und Logistiksysteme

- Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik

- Grundlagen der Verfahrenstechnik und Anlagetechnik

- Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik

gem. 45 UOG 93 der Fakultät für Maschinenbau

223. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission Architektur gem. 42 UOG 93

224. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission für das Doktoratsstudium de technischen Wissenschaften der Fakultät für Architektur gem. 42 UOG 93

225. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission Bauingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen gem. 42 UOG 93

226. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission Maschinenbau gem. 42 UOG 93

227. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission Telematik gem. 42 UOG 93

228. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission Technische Chemie gem. 42 UOG 93

229. Ergebnis der Wahl der Vertreter und ihrer Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsprofessorInnen der Fakultät für Elektrotechnik in die Studienkommission für das Aufbaustudium Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gem. 41 UOG 93

230. Ergebnis der Wahl der Vertreter und ihrer Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsprofessorInnen der Fakultät für Elektrotechnik in die Studienkommission für das Aufbaustudium Technischer Umweltschutz gem. 41 UOG 93

231. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Studienkommission für Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau gem. 41 UOG 93

232. Entwurf einer Verordnung über die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung "Lehrgang universitären Charakters" und über die Schaffung der Bezeichnungen "Akademische Bildungsmanagerin" und "Akademischer Bildungsmanager", Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl, Salzburg

233. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zum Studienplan für die Studienrichtung Technische Chemie an der Technischen Universität Graz

234. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zum Studienplan für die Studienrichtung Psychologie an der Universität Innsbruck

235. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zu den Studienplänen der Studienkommission des Institutes für Sportwissenschaften der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

236. Bekanntmachung des Begutachtungsverfahrens zum Studienplan für das Diplomstudium Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur

237. Entwurf einer Verordnung über den akademischen Grad "Master of Advanced Studies (Library and Information Science)", Donau-Universität Krems

238. Endbericht für das Projekt "Schwerpunktsetzungen im Studienangebot" - BMWV

239. Ausschreibung von Planstellen

206. Satzungsänderung - "X Akademische Grade, Ehrungen, Honorarprofessor, Teil F"

Die vom Senat der Technischen Universität Graz in seiner Sitzung am 12. Oktober 1998 beschlossene Änderung des 1 Abs. 1 des Satzungsteiles F "Verleihung des Ehrendoktorates (Dr.h.c.)" im Satzungskapitel 100 "Akademische Grade, Ehrungen, Honorarprofessor" wurde vom BM:WV gemäß 7 Abs. 3 UOG 1993 mit Schreiben vom 13. November 1998 (GZ 68.152/115-I/B/4(I/B/5B)/98) genehmigt und lautet wie folgt:

1 (1): "Das Ehrendoktorat der Technischen Universität Graz kann an Personen verliehen werden, die aufgrund ihrer wissenschaftlichen oder wissenschaftlich technischen Leistungen in Fachkreisen hohes Ansehen genießen und sich im Bereich der an der Technischen Universität Graz vertretenen wissenschaftlichen Fächer hervorragende Verdienste erworben haben."

 

Der Vorsitzende des Senates: KAUTSCH

 

207. Nachnominierung eines Mitgliedes der Personengruppe der Universitätsprofessoren für das Fakultätskollegium der Fakultät für Elektrotechnik für die laufende Funktionsperiode bis 30.09.2000

Da Univ.-Prof.Dr. Paul Wach zum Studiendekan der Fakultät für Elektrotechnik für die laufende Funktionsperiode gewählt wurde, scheidet er als stimmberechtigtes Mitglied des Fakultätskollegiums der Fakultät für Elektrotechnik aus. Anstelle von Studiendekan Wach übernimmt O.Univ.-Prof.
Dr. Hans Michael Muhr die Funktion eines Vertreters der Personengruppe der Universitätsprofessoren für das Fakultätskollegium der Fakultät für Elektrotechnik der TUG für die laufende Funktionsperiode bis 30.09.2000.

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Dourdoumas

 

208. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes und des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Bodenmechanik und Grundbau gem. 46 UOG 93

Wahltermin: Freitag, 18. Dezember 1998, 9.00 Uhr

Wahlort: Professorenzimmer des Institutes, Rechbauerstraße 12, Parterre

Diese Kundmachung gilt als Ladung zur Wahlversammlung. Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet.

 

Der Institutsvorstand: Semprich

 

209. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes und des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Experimentalphysik gem. 46 UOG 93

Wahltermin: Donnerstag, 17. Dezember 1998, 11.30 Uhr

Wahlort: Bibliothek des Instituts für Experimentalphysik,

Petersgasse 16, 8010 Graz

Diese Kundmachung gilt als Ladung zur Wahlversammlung. Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet.

 

Der Institutsvorstand: Jäger

 

210. Einladung zur Wahl des Institutsvorstandes sowie mindestens eines Institutsvorstand-Stellvertreters des Forschungsinstitutes für Elektronenmikroskopie und Feinstrukturforschung gem. 46 UOG 93

Wahltermin: Mittwoch, 16. Dezember 1998, 10.00 Uhr

Wahlort: Besprechungszimmer des Institutes, Steyrergasse 17,

3.Stock, Zi.Nr. 338

Diese Kundmachung gilt als Ladung zur Wahlversammlung. Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet.

 

Der Institutsvorstand: Geymayer

 

211. Wiederholung der Einladung zur Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studienkommission für die Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau gem. 42 UOG 93

Wahltermin: Mittwoch, 16. Dezember 1998, 10 Uhr c.t.

Wahlort: Dekanatssitzungszimmer, 2. Stock, Kopernikusgasse 24

Diese Kundmachung gilt als Ladung zur Wahlversammlung. Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet.

 

Der Vorsitzende der Studienkommission: Cerjak

 

212. Ergebnis der Wahl der Vize-Studiendekane der Fakultät für Maschinenbau für eine Funktions-periode von zwei Jahren gemäß 43 UOG 93

Das Fakultätskollegium der Fakultät für Maschinenbau hat in seiner Sitzung am 26.11.1998

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Gunter JÜRGENS

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Helmut STARK

zu Vize-Studiendekanen der Fakultät für Maschinenbau für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Vorsitzende: Stark

 

213. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie des Institutsvorstand-Stellvertreters des Institutes für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie gem. 46 UOG 93

In der Wahlversammlung der Institutskonferenz am 19.11.1998 wurde

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Reinhard POSCH

zum Institutsvorstand und

Ass.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter LIPP

zum Institutsvorstand-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

Der Institutsvorstand: Posch

214. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie der Institutsvorstand-Stellvertreter des Institutes für Grundlagen der Informationsverarbeitung gem. 46 UOG 93

In der Wahlversammlung der Institutskonferenz am 25.11.1998 wurde

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.rer.nat. Wolfgang MAASS

zum Institutsvorstand und

Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Franz AURENHAMMER

zum 1. Institutsvorstand-Stellvertreter sowie

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter AUER

zum 2. Institutsvorstand-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Institutsvorstand: Maass

 

 

215. Ergebnis der Wahl des Institutsvorstandes sowie der Institutsvorstand-Stellvertreter des Institutes für Technische Geologie und Angewandte Mineralogie gem. 46 UOG 93

In der Wahlversammlung der Institutskonferenz am 16.11.1998 wurde

O.Univ.-Prof.Dr.phil. Gunter RIEDMÜLLER

zum Institutsvorstand und

Ao.Univ.-Prof.Dr.phil. Dietmar KLAMMER

Ass.-Prof.Dr.phil. Kurt KLIMA

zu Institutsvorstand-Stellvertretern für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Wahlleiter: Kolmer

 

 

216. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Felsmechanik und Tunnelbau gem. 45 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998 wurden folgende Vertreter bzw. Ersatzvertreter gewählt:

Vertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing.Dr. Manfred BLÜMEL

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Bernd MORITZ

 

Ersatzvertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Peter SELLNER

 

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

 

 

217. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Fördertechnik und Logistiksysteme gem. 45 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998. wurden folgende Vertreter bzw. Ersatzvertreter gewählt:

Vertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing.Dr. Norbert HAFNER

Dipl.-Ing. Peter REICHENPFADER

 

Ersatzvertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Thomas DROBIR

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Norbert HOFMANN

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Alfred JENNEWEIN

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

 

 

218. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik gem. 45 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998. wurden folgende Vertreter bzw. Ersatzvertreter gewählt:

Vertreter:

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Heinrich HOCHLEITNER

Dipl.-Ing. Thomas GROß

 

Ersatzvertreter:

Ass.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Friedrich FABER

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Josef LÖFFLER

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

 

 

219. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Grundlagen der Verfahrenstechnik und Anlagentechnik gem. 45 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998 wurden folgende Vertreter bzw. Ersatzvertreter gewählt:

Vertreter:

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Hans HUEMER

Ass.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Martin PFLÜGL

 

Ersatzvertreter:

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Michael NARODOSLAWSKY

Ass.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Rudolf RIEDL-NARENTENAU

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

 

 

220. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Institutskonferenz des Institutes für Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik gem. 45 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998 wurden folgende Vertreter bzw. Ersatzvertreter gewählt:

Vertreter:

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Harald RAUPENSTRAUCH

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Martin ZIMMEL

 

Ersatzvertreter:

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Gernot KRAMMER

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Gerhard STEINER

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

 

 

221. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden, dessen Stellvertreter sowie der Schriftführer der Wahlkommission der Personengruppe der Allgemeinen Universitätsbediensteten gem. 14 UOG 93

In der Wahlversammlung am 16.11.1998 wurden nachstehend angeführte Personen in folgende Funktionen gewählt:

Vorsitzender der Wahlkommission: Walter BLASS (720)

Vorsitzender-Stellvertreter: Ernst SUPPAN (274/1)

Schriftführerin: Sabine PAIER (218)

Schriftführerin-Stellvertreterin: Doris VORHAUER (143)

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

 

Der Vorsitzende: Blass

 

222. Ergebnis der Wahl der Vertreterinnen bzw. Vertreter und ihrer Ersatzmitglieder der Personengruppe der Allgemeinen Universitätsbediensteten in die Institutskonferenzen der Institute für:

- Fördertechnik und Logistiksysteme

- Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik

- Grundlagen der Verfahrenstechnik und Anlagetechnik

- Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik

gem. 45 UOG 93 der Fakultät für Maschinenbau

In den Wahlversammlungen am 27.11.1998 wurden folgende Institutsvertreterinnen und Institutsvertreter sowie deren Ersatzmitglieder gewählt:

 

Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (309):

Vertreter:

Josef REICHT

 

ErsatzvertreterInnen:

Felicitas SAUER

Adolf PIRSTINGER

Erika SCHEIBELHOFER

 

 

Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik (310):

Vertreter:

Helmut SCHUC

 

ErsatzvertreterInnen:

Mathilde LUSTINGER

Shyam JUNG

 

 

Institut für Grundlagen der Verfahrenstechnik und Anlagentechnik (351):

Vertreter:

Peter SUCHER

 

ErsatzvertreterInnen:

---

 

 

Institut für Apparatebau, Mechanische Verfahrenstechnik und Feuerungstechnik (352):

Vertreterin:

Lydia FRAIDL

 

Ersatzvertreter:

Siegfried SORGER

 

Die Wahl erfolgt für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30. September 2000 endet.

 

Einsprüche gegen dieses Wahlergebnis können nach 12 Abs. 1 der Wahlordnung binnen zwei Wochen nach Kundmachung dieses Ergebnisses im Mitteilungsblatt beim Vorsitzenden der Wahlkommission eingebracht werden. Sie haben nach 12 Abs. 2 keine aufschiebende Wirkung.

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Blass

 

 

223. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission Architektur gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 17.11.1998 wurde

Univ.-Ass.Dipl.-Ing.Dr.techn. Johann ZANCANELLA

zum Vorsitzenden und

Univ.-Ass.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter HAMMERL

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.9.2000 endet, gewählt.

 

Der Studiendekan: Meuwissen

 

 

224. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission für das Doktoratsstudium der technischen Wissenschaften der Fakultät für Architektur gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 17.11.1998 wurde

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Anna Margaretha HOHMANN-VOGRIN

zur Vorsitzenden und

Univ.-Ass.Dipl.-Ing.Dr.techn. Grigor DOYTCHINOV

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Studiendekan: Meuwissen

 

 

225. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission Bauingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen-Bauwesen gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 12.11.1998 wurde

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Stephan SEMPRICH

zum Vorsitzenden und

Ass.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Siegfried KOLLER

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Vorsitzende der Studienkommission: Semprich

 

 

226. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission Maschinenbau gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 4.11.1998 wurde

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter DE JAEGHER

zum Vorsitzenden und

O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Gunter JÜRGENS

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Vorsitzende der Studienkommission: De Jaegher

 

 

227. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission Telematik gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 21.10.1998 wurde

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Eugen BRENNER

zum Vorsitzenden und

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Karl-Christian POSCH

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Vorsitzende der Studienkommission: Brenner

 

 

228. Ergebnis der Wahl des Vorsitzenden und des Vorsitzenden-Stellvertreters der Studien-kommission Technische Chemie gem. 42 UOG 93

In der Wahlversammlung am 11.11.1998 wurde

Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Gerhard HERZOG

zum Vorsitzenden und

Univ.-Prof.Dr.phil. Friedrich PALTAUF

zum Vorsitzenden-Stellvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt.

 

Der Einberufer: Moser

 

 

229. Ergebnis der Wahl der Vertreter und ihrer Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsprofessorInnen der Fakultät für Elektrotechnik in die Studienkommission für das Aufbaustudium Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gem. 41 UOG 93

In der Wahlversammlung am 25.11.1998 wurde folgender Vertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt:

 

Vertreter:

Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Lothar FICKERT

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Dourdoumas

 

 

230. Ergebnis der Wahl der Vertreter und ihrer Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsprofessorInnen der Fakultät für Elektrotechnik in die Studienkommission für das Aufbaustudium Technischer Umweltschutz gem. 41 UOG 93

In der Wahlversammlung am 25.11.1998 wurde folgender Vertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt:

 

Vertreter:

Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Norbert LEITGEB

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Dourdoumas

 

 

231. Ergebnis der Wahl der Vertreter und Ersatzvertreter der Personengruppe der UniversitätsassistentInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen im Forschungs- und Lehrbetrieb in die Studienkommission für Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau gem. 41 UOG 93

In der Wahlversammlung am 26.11.1998 wurden folgende Vertreter und Ersatzvertreter für die nächste Funktionsperiode, welche mit 30.09.2000 endet, gewählt:

 

Vertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Klaus OFFNER

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Michael ZECHNER

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Wolfgang STREICHER

 

Ersatzvertreter:

Univ.-Ass.Dipl.-Ing. Gerald SITTE

Ao.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Wolfgang SANZ

 

Der Vorsitzende der Wahlkommission: Wolf

232. Entwurf einer Verordnung über die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung "Lehrgang universitären Charakters" und über die Schaffung der Bezeichnungen "Akademische Bildungsmanagerin" und "Akademischer Bildungsmanager", Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl, Salzburg

Das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr hat mit GZ 68.305/97-I/D/2(1/B/5A)/98 vom 13.11.1998 den Entwurf einer Verordnung über die Führung der Bezeichnung "Lehrgang universitären Charakters" und über die Schaffung der Bezeichnungen "Akademische Bildungsmanagerin" und "Akademischer Bildungsmanager", Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl, Salzburg, mit dem Ersuchen um allfällige Stellungnahme bis 15.1.1999, übermittelt. Der Entwurf der Verordnung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung (GZ 828/1/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

Der Universitätsdirektor: Auer

 

 

233. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zum Studienplan für die Studienrichtung Technische Chemie an der Technischen Universität Graz

Hiermit wird gemäß 12 Abs. 2 UniStG die Einleitung des öffentlichen Anhörungsverfahrens für die Studienrichtung der Technische Chemie an der Technischen Universität Graz bekannt gemacht.

Alle Einrichtungen gemäß 12 Abs. 2 UniStG werden zur Abgabe einer Stellungnahme zu diesem Studienplan bis 05.02.1999 eingeladen. Bei Interesse kann der derzeit gültige Studienplan auch über die Internet-Homepage

http://www.tu-graz.ac.at/TUG.stpl97-98

abgerufen werden. Die Ausschreibung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung (GZ 830/1/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

Der Vorsitzende der Studienkommission: Herzog

 

 

234. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zum Studienplan für die Studienrichtung Psychologie an der Universität Innsbruck

Hiermit wird gemäß 12 Abs. 2 UniStG die Einleitung des öffentlichen Anhörungsverfahrens für die Studienrichtung der Psychologie an der Universität Innsbruck bekannt gemacht.

Alle Einrichtungen gemäß 12 Abs. 2 UniStG werden zur Abgabe einer Stellungnahme zu diesem Studienplan bis 30.12.1998 eingeladen. Bei Interesse kann der derzeit gültige Studienplan auch über die Internet-Homepage

http://info.uibk.ac.at/c/c7/studien/index.html

abgerufen werden. Die Ausschreibung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung (GZ 822/1/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

 

235. Bekanntmachung eines öffentlichen Anhörungsverfahrens zu den Studienplänen der Studienkommission des Institutes für Sportwissenschaften der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

Hiermit wird gemäß 12 Abs. 2 UniStG die Einleitung des öffentlichen Anhörungsverfahrens zu den Studienplänen der Studienkommission des Institutes für Sportwissenschaften der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, bekannt gemacht.

Alle Einrichtungen gemäß 12 Abs. 2 UniStG werden zur Abgabe einer Stellungnahme zu diesem Studienplan bis 29.1.1999 eingeladen. Die Ausschreibung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung (GZ 823/1/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

 

236. Bekanntmachung des Begutachtungsverfahrens zum Studienplan für das Diplomstudium Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur

Hiermit wird gemäß 14 Abs. 1 UniStG das Begutachtungsverfahren zum Studienplan für das Diplomstudium Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur, bekanntgegeben. Bei Interesse kann der Studienplanentwurf auch über die Internet-Homepage

http://www.boku.ac.at/stukolbt/stpllv.htm

abgerufen werden.

Alle Einrichtungen gemäß 14 Abs. 1 UniStG werden zur Abgabe einer Stellungnahme zu diesem Studienplan bis 13.1.1998 eingeladen. Die Ausschreibung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung (GZ 252/2/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

Der Universitätsdirektor: Auer

 

 

237. Entwurf einer Verordnung über den akademischen Grad "Master of Advanced Studies (Library and Information Science)", Donau-Universität Krems

Das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr hat mit GZ 68.306/105-I/D/2(I/B/5A)/98 vom 5.11.1998 den Entwurf einer Verordnung über den akademischen Grad "Master of Advanced Studies (Library and Information Sience)", abgekürzt "MAS", mit dem Ersuchen um allfällige Stellungnahme bis 11.1.1999, übermittelt. Diese Verordnung liegt in der Studien- und Prüfungsabteilung
(GZ 825/1/98-S) zur Einsichtnahme auf.

 

Der Universitätsdirektor: Auer

 

238. Endbericht für das Projekt "Schwerpunktsetzungen im Studienangebot" - BMWV

Das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr hat mit GZ 9.000/21I/S/98 den Endbericht für das Pilotprojekt "naturwissenschaftliche und verwandte ingenieurwissenschaftliche Studienrichtungen" der Beraterfirma Arthur D. Little, übermittelt. Dieser Bericht beinhaltet eine Empfehlung über die zukünftig in Österreich einzurichtende Zahl von Studienstandorten je Studienrichtung. Bei Interesse kann der Bericht über die Internet-Homepage

http://www.bmwf.gv.at

abgerufen werden.

 

Der Vize-Rektor: Kahlert

 

 

239. Ausschreibung von Planstellen

239.1. Ausschreibung von Planstellen für das wissenschaftliche Personal

Allgemeine Voraussetzungen:

1. Österr.Staatsbürgerschaft (ausgenommen Bürger von EWR-Staaten)

2. Unbescholtenheit

3. Absolvierung eines für die angestrebte Verwendung in Betracht kommenden Studiums.

Bei männlichen Bewerbern ist der absolvierte Präsenz- oder Zivildienst erwünscht. Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlaß des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Auf Grund des Frauenförderungsplanes im Wirkungsbereich des Bundesministeriums für Wissen-
schaft und Verkehr werden an der Technischen Universität Graz Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen. Folgende Bereiche sind davon betroffen:

Universitätsprofessoren/innen, Universitätsassistenten/innen, Vertragsassistenten/innen. Sollte sich keine Frau bewerben, muß unter Umständen die Ausschreibung wiederholt werden. Dies führt zu einer Verlängerung des Auswahlverfahrens. Bewerbungen im Zuge der ersten Ausschreibung werden bei der Auswahl weiterhin berücksichtigt.

 

Fakultät für Maschinenbau

Bewerbungen sind unter Anschluß des Lebenslaufes an den Dekan der Fakultät für Maschinenbau, O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing.Dr. Adolf Frank, Kopernikusgasse 24, A-8010 Graz zu richten.

1 Planstelle eines/r Vertragsassistenten/in, Ersatzkraft, vollbeschäftigt, voraussichtlich ab 4.1.1999, am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik.

Aufnahmebedingungen: Abgeschlossenes Diplomstudium Maschinenbau. Vertiefung in den Bereichen Verbrennungskraftmaschinen, Kolbenmaschinen, Thermodynamik.

Gewünschte Zusatzqualifikationen: Gute Kenntnisse in Englisch und EDV, Konstruktionserfahrung.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Dezember 1998.

 

Der Dekan: Frank

 

Technisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Bewerbungen sind unter Anschluß des Lebenslaufes an den Dekan der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, O.Univ.-Prof.Mag.Dr. Hans Vogler, Petersgasse 16, A-8010 Graz zu richten.

1 Planstelle eines/r Vertragsassistenten/in, 1/2 beschäftigt, voraussichtlich ab 14.1.1999, am Institut für Analytische Chemie, Mikro- und Radiochemie.

Aufnahmebedingungen: Abgeschlossenes Studium der Technische Chemie.

Gewünschte Zusatzqualifikationen: Besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der spurenanalytischen Probenvorbereitung und der Atomspektroskopie.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Dezember 1998.

Der Dekan: Vogler

239.2. Ausschreibung von Planstellen für allgemeine Universitätsbedienstete

Allgemeine Voraussetzungen:

1. Österr.Staatsbürgerschaft (ausgenommen Bürger von EWR-Staaten)

2. Unbescholtenheit

3. Absolvierung eines für die angestrebte Verwendung in Betracht kommenden Studiums.

Bei männlichen Bewerbern ist der absolvierte Präsenz- oder Zivildienst erwünscht. Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlaß des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Auf Grund des Frauenförderungsplanes im Wirkungsbereich des Bundesministeriums für Wissen-
schaft und Verkehr werden an der Technischen Universität Graz Frauen bei gleicher Quali-
fikation vorrangig aufgenommen. Folgende Bereiche sind davon betroffen:

Sondervertrag 36 VB-G, VWGR A, VWGR C, VWGR P1, VWGR P2, VB I/a, VB II/p1, VB II/p2,
VB II/p3, SVB ADV Gruppe 1, SVB ADV Gruppe 2, SVB ADV Gruppe 3, SVB ADV Gruppe 4,
SVB ADV Gruppe 5, Lehrling/Gewerbe. Sollte sich keine Frau bewerben, muß unter Umständen die Ausschreibung wiederholt werden. Dies führt zu einer Verlängerung des Auswahlverfahrens. Bewerbungen im Zuge der ersten Ausschreibung werden bei der Auswahl weiterhin berücksichtigt.

 

 

 

Fakultät für Maschinenbau

Bewerbungen sind unter Anschluß des Lebenslaufes an den Dekan der Fakultät für Maschinenbau, O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing.Dr. Adolf Frank, Kopernikusgasse 24, A-8010 Graz zu richten.

1 Planstelle eines/r allgemeinen Universitätsbediensteten, VB-Entlohnungsgruppe II/p1 (A3/3), vollbeschäftigt, voraussichtlich ab 2.1.1999, am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik.

Aufnahmebedingungen: Gesellenprüfung als Mechaniker/in oder Kfz-Mechaniker/in.

Gewünschte Zusatzqualifikationen: Erfahrung beim Aufbau und Betrieb von Motorprüfständen und in der Motorenmeßtechnik.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Dezember 1998

Kennzahl: 363/M/313/98.

 

Der Dekan: Frank

 

 

 

Fakultät für Elektrotechnik

Bewerbungen sind unter Anschluß des Lebenslaufes an den Dekan der Fakultät für Elektrotechnik, O.Univ.-Prof.Dipl.-Ing.Dr. Manfred Rentmeister, Kopernikusgasse 24, A-8010 Graz zu richten.

1 Planstelle eines/r allgemeinen Universitätsbediensteten, VB-Entlohnungsgruppe I/b (A2/2), vollbeschäftigt, voraussichtlich ab 20.1.1999, am Institut für Technnische Informatik.

Aufnahmebedingungen: Abgeschlossene HTBLA für Elektrotechnik, Elektronik oder gleichwertiges Fachgebiet.

Gewünschte Zusatzqualifikationen: Selbständiger Entwurf und Aufbau von elektrischen Schaltungen, Fehleranalyse und Auswertung von Meßergebnissen; selbständiger Entwurf und Erstellung von Programmen sowie Dokumentation eigener und fremder Programme; Erstellen von Übungsmaterial und Versuchsaufbauten für den Lehr- und Forschungsbetrieb, Unterweisung der Studenten in die Bedienung; Anfertigen von Zeichnungen und Overheadfolien zur Anwendung in der Lehre und zur Erstellung von Dokumentationen und Berichten; selbständige Wartung von lokalen Netzwerken auf Basis Novell und UNIX.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Dezember 1998

Kennzahl: 362/E/448/98.

 

Der Dekan: Rentmeister